Kompetenzvertiefung

TA – Fortgeschrittenen-Training                   2019 – in Kooperation

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Personen mit einer Weiterbildung in Transaktionsanalyse (dreijährige Grundausbildung in TA, Fortgeschrittene mit Ausbildungsvertrag)

Ziele

Ein wesentlicher Bestandteil des Fortgeschrittenen-Trainings ist die Vertiefung, Vernetzung und Anwendung der TA-Konzepte.

Die Teilnehmenden bestimmen zusammen mit der Leitung, welche Modelle und Konzepte im Verlaufe des Trainings vorgestellt und vertieft werden.

Die Teilnehmenden wählen ein Modell, ein Konzept, ein Thema, das sie der Gruppe im Verlaufe des Jahres vorstellen werden.

Zusätzlich ist das Training offen für Supervisionseinheiten.

Folgende Aspekte sind möglich und können durch die Teilnehmenden ergänzt werden:

  • erweitern der beruflichen Kompetenz im Umgang mit Einzelnen, Gruppen und Organisationen
  • Professionelle TA-Identität entwickeln
  • vertiefen der TA-Theorien und Konzepte
  • vorstellen und bearbeiten von Bändern
  • gezieltes Training in der Rolle als Supervisorin/als Supervisor

Leitung

Hanna Eyer,                         lehrende Transaktionsanalytikerin TSTA-C;

Supervisorin BSO

Daniela Sonderegger-Dürst,   lehrende Transaktionsanalytikerin TSTA-C;

Supervisorin BSO, eidg. dipl Psychosoziale Beraterin

Daten 2019 – 8 Einheiten

11. Januar praxis-eyer, Gossau

22. Februar ITZ-institut, Wetzikon

5. April praxis-eyer, Gossau

24. Mai ITZ-institut, Wetzikon

28. Juni praxis-eyer, Gossau

23. August ITZ-institut, Wetzikon

4. Oktober praxis-eyer, Gossau

29. November ITZ-institut, Wetzikon

Zeiten

08.30 bis 17.00 Uhr

Ort

Das Training findet abwechslungsweise in Wetzikon ZH und in Gossau SG statt.

ITZ Institut, Bahnhofstrasse 156, 8620 Wetzikon. www.itz-institut.ch

praxis-eyer, Hirschenstrasse 47, 9200 Gossau SG. www.praxis-eyer.ch

Kosten

CHF 2000

Anmeldung

Daniela Sonderegger-Dürst: bildung@itz-institut.ch oder

Hanna Eyer: info@praxis-eyer.ch

TA – Fortgeschrittenen-Training: Prüfungsvorbereitung – Mockexamen

Daten 2019: 26. und 27. August 2019

Informationen bei bildung@itz-institut.ch oder bei info@praxis-eyer.ch